Die Neue Spielkiste in Eckernförde

Vor über vier Jahren zum 1. August 2012 haben wir (Susanne und Bernd Hadewig)  das Geschäft  "DIE NEUE SPIELKISTE"  in Eckernförde in der Frau-Clara-Straße 14 eröffnet.

Wir führen dort folgende Waren: Spielzeug (Holz- und Blechspielzeug), Drachen, Spielzeug für Strand und Wasser, Spielzeug zum Tüfteln, Experimentieren und Erkunden für Jung und Alt, Kinder- und Jugendbücher, Bücher für Eltern und Großeltern zur Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben. Des Weiteren hat unser Laden eine Wickelstation mit entsprechenden sanitären Einrichtungen und er dient als Anlaufstelle sowie als „Infocenter“ für junge Familien.

Unser Laden liegt in der Fußgängerzone nicht weit vom Eckernförder Hafen. Bis vor acht Jahren gab es dort in der Nähe das Geschäft "Spielkiste", das aufgegeben worden ist. Wir haben den Segen der damaligen Inhaberin Frau Heidi Sturm, die ihren Laden aus Altersgründen aufgegeben hatte, für unsere Pläne bekommen, ein neues Geschäft aufzubauen.

In einem ehemaligen Modeladen sind wir ganz neu angefangen. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unseren Beitrag für ein assoziatives Wirtschaften zu leisten. Dabei sind wir bestrebt, ein interessiertes Publikum mit unserem pädagogisch wertvollen Spielzeug und mit den Kinder- und Jugendbüchern anzusprechen. Wir gehen davon aus, dass wir mit einem derartigen Angebot  eine besondere Nachfrage in der Ostseestadt erfüllen sowie einen kontinuierlichen und  nachhaltigen Geschäftsbetrieb gewährleisten können. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre, die Zusammenarbeit mit den Manufakturen, den Herstellern sowie den Großhändlern und insbesondere der Zuspruch der Kunden erfüllen uns für die weitere Arbeit in unserem Laden mit Freude und Zuversicht.

Wir sagen unseren Kunden, Lieferanten und Freunden: Danke!

 

Die Frau Clara Straße ist insgesamt attraktiv und entwickelt sich zunehmend als  „Flaniermeile“ von einer 1b-Lage zu einer 1a-Lage.


Nun etwas über uns: Wir sind - wie viele wissen - seit 48 Jahren mit „Waldorf“ verbunden, zuerst beruflich, dann auch als Eltern und Großeltern. Ich bin von 1978 bis 2012 Lehrer an der Waldorfschule gewesen; zuerst in der Rendsburger Waldorfschule und seit 1984 Lehrer und Geschäftsführer an der Waldorfschule in Eckernförde. Meine Frau und ich haben den Waldorfkindergarten und die Waldorfschule in der Ostseestadt mit gegründet und mit aufgebaut. Seit dem 1.8.2012 bin ich also in dem sogenannten „Ruhestand“. Vor viereinhalb Jahren habe mich als Inhaber der „Spielkiste“ selbständig gemacht und mit Freude die neue Arbeit in unserem Laden ergriffen. Meine Frau Susanne hat seit 1975 als Erzieherin im Waldorfkindergarten  gearbeitet. Im Sommer 2014 wechselte sie ebenfalls in den „Ruhestand“  und  ist nunmehr ganz in unser Geschäft eingestiegen.                      

Die guten geistigen Kräfte mögen uns auch in Zukunft für unsere Arbeit Durchhaltekraft, Wagemut und Geistesgegenwart geben.

Bernd und Susanne Hadewig